Gladen Optimising Cards  
     
 

Mit einer G_HOC Steckkarte wird Ihr MOSCONI Verstärker zum fahrzeugspezifischen Verstärker!

Positionierung der Bühne in die Mitte (Staging)
Pegelausgleich linker/rechter Kanal (Balancing)
Anpassung an die Fahrzeugakustik (Equalizing)

  Liste der verfügbaren Gladen Optimising Cards

bald folgen weitere ...

Die G_HOC Karten sind für markenunabhängige Lautsprechersysteme in den Originaleinbauplätzen gedacht. Diese korrigieren die fahrzeugspezifischen Probleme wie z.B. eine deutliche, breitbandige Überhöhung oder Auslöschung, die normalerweise von der Einbauposition der Lautsprecher hervorgerufen werden, beheben aber nicht die Fehler des Lautsprechersystems und sind daher für alle handelsüblichen Lautsprecher-Systeme kompatibel.

G HOC


 
     
  MOSCONI GLADEN HLA-SUM  
     
  MOSCONI GLADEN HLA-SUM  
 

Die nächste Generation eines 4- Kanal High-Low Adapters, jetzt zusätzlich mit der Möglichkeit zum Summieren von schon gefilterten Signalen aus OEM Quellen! Durch das Miniformat extrem einfach zu verbauen! Technologie 90 % Made in Italy

 
     
     
  MOSCONI GLADEN HLA-4 PRO  
     
  MOSCONI GLADEN HLA-4 PRO    
  4- Kanal High-End High/Low Adapter
· Technische Daten wie HLA-SUM nur ohne Summierungsfunktion
· Auto Sense für BTL Geräte (Radios) oder SE Signalkennung für Soundsystem Verstärker Ausgänge.
· Speziell für vorgeschaltete Soundsystem Verstärker mit hohen Ausgangsleistungen wie von Bose, Harman, Burmester und Co.

 

 
     
     
  HLA-Slim / HLA-Dual
High-Low Adapter
   
       
  HLA-Slim
HLA-Slim

HLA-Dual
HLA-Dual
   
 

High-Low Adapter

Als 2-Kanal (Slim) und 4-Kanal (Dual)

Performance wie HLA-2 und HLA-4 aber:

· Doppelte Eingangsbelastbarkeit

· Minimale Größe, einfachste Installation

· Remote Ausgang von 15mA auf 100mA ma. Last gestiegen.



Technische Daten:
Stand-By Current Consumption < 0.8mA
Operative Current Consumption < 15mA (< 30mA in the Dual version)
Polarity Inversion Protection Yes
Max allowed current on Remote Out 100 mA (normal operation)
Min allowed load on Remote Out 120 Ohm (normal operation)
Remote Out Voltage > 12V @ Irem-out < 100mA
Remote Out Short Circuit Protection Yes (to ground)
Max Short Circuit duration on Remote Out < 10 second (*)
Total Harmonic Distortion < 0.01%
Slew Rate 10V/uS
S/N Ratio > 100dB
Channel Separation > 60dB
Common Mode Noise Rejection > 60dB
Stepdown conversion ratio 4:1 V/V
High Level Input ballast impedance 45 Ohm / 2W each channel
Max continuous (sinewave) Power handling @ 4Ohm 25Wrms x CH
Max allowed Head-Unit nominal power handling 50W x CH (**)
Max Output Signal @ THD < 0.1% 3.2 Vrms
Min Output Load Impedence 2 KOhm

(*) if Max allowed time is exceeded, permanent damages to device may occour.
(**) maximum real RMS nominal power, not PMPO, peak, etc.

 
     
     
  FSA Front Stage Adjuster (ähnlich Laufzeitkorrektur)  
       
   
 

 

Positioniere Deinen Star in die Mitte
des Armaturenbretts!

Die Stimme ist nicht ortbar und der Klang diffus?
Platzieren Sie Ihren Star in die Mitte des Armaturenbretts!
- Effektive, günstige Alternative zu „digitalen Prozessoren“
- Sehr einfache Installation

Funktion:
Sie ist basierend auf einer Phasenverschiebung
in einem definierten Frequenzbereich und
wird nur auf der Fahrerseite angewandt.

Installation:
Das FSA wird am Line-Out vorne links,
zwischen dem Autoradio und einer handelsüblichen
Endstufe, eingesteckt und an der Spannungsversorgung
des Autoradios angeschlossen. Am Drehregler wird nun der
gewünschte Effekt eingestellt.
Eine einfache und günstige Alternative zu teuren und komplizierten
DSP-Prozessoren. Der FSA ist kompatibel mit DSP-Prozessoren und
Autoradios mit DSPs. Geeignet für alle Soundsysteme, 1, 2 oder 3 Wege.
Doppelseitige SMT Technologie, nur 41x30x17mm klein.
Der FSA kann mit dem HLA-4 oder HLC-2 High Low Adapter auch an original Autoradios ohne Line-Out verwendet werden.